Logo La Montagne
La Montagne/ 05400 Manteyer/ France
 Umgebung

In balance with our environment

La Montagne ist ideal, um wirklich zur Ruhe zu kommen...
Die meisten Menschen, die den Frieden und die Ruhe hier schätzen und bereit sind, sich etwas Zeit dafür zu nehmen, werden die beruhigende Wirkung der Geräusche der Natur, großartiger Aussicht, angenehmen Klimas und entspannter Atmosphäre erleben.
Einige unserer Gäste brauchen mehrere Tage lang  nichts sonst!
La Montagne liegt in der Mitte einer Gebirgslandschaft, wo Sie wunderbare Spaziergänge unternehmen können.
Einmal in der Woche organisieren wir eine Wanderung durch das Anwesen und (teilweise ) darum herum.
Sie ist als Einführung in  diese Umgebung gedacht, aber auch als Anreiz für weitere Erforschung.
    
Zum Schwimmen gibt es zwei kleine Seen, der eine in Veynes (20 Minuten) und der andere in Pelleautier (15 Minuten ),
und einen sehr grossen mit Namen „Lac de Serre Ponçon“ ( 30 Minuten ).
Ihr klares blaues Wasser, gesäumt von schmalen Stränden oder Wiesen, gespeist von Quellen oder Gebirgsbächen, ist ein Erlebnis !
Übrigens, die Tatsache, dass wir diese phantastischen Seen in der näheren Umgebung haben, ist einer der Gründe, weswegen wir kein Swimming pool in La Montagne haben.
Wer möchte in gechlortem Wasser schwimmen, wenn es so nah ideale natürliche Badegelegenheiten gibt ?
Der andere Grund ist, dass wir den Frieden und die Ruhe in La Montagne bewahren wollen, da diese Aspekte von unseren Gästen sehr geschätzt sind.

Wenn Sie aktiv Sport treiben wollen, oder an  Sportveranstaltungen als Zuschauer teilnehmen möchten, ob Sommer oder Winter, ist es uns ein Vergnügen, Sie über die jeweiligen Möglichkeiten in einem Umkreis von 50 km um La Montagne zu informieren.

Aufgrund seiner zentralen Lage im ,,Département Les Hautes- Alpes'' , ist La Montagne ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Ausflüge in dieses Gebirge, dass zu einem großen Teil noch nicht von übermäßigem Tourismus verdorben ist.
Der „Parc National des Ecrins“ ( grösster Nationalpark in Frankreich) und der „Parc Naturel Régional du Queyras“ bieten beide thematische Ausflüge an, um Ihnen deren eindrucksvolle Flora und Fauna vorzustellen.
Es ist in diesen Parks auch erlaubt, selbstständig zu wandern, vorausgesetzt, Sie beachten einige logische Regeln.
Obwohl Europas größter Stausee  „ Lac de Serre-Ponçon“ in der Hochsaison ein bisschen von Touristen überlaufen ist, ist er sicher einen Besuch wert., vor allem, wenn Sie gerne schwimmen oder andere Wassersportarten betreiben.

In den „Hautes- Alpes“ können Sie einige interessante Strassen entlang fahren, wie die „Lavendel Strasse“, die „Strasse der Sonnenuhren“, die „Obst- und Weinstrasse“, die „Alpenstrasse“ und natürlich die „ Route Napoléon“.
Städte wie Briançon, Embrun und die Hauptstadt des Departements Gap haben viel zu bieten an Kunst, Kultur, Märkten, guten Restaurants, gemütliche Terrassen im Freien, usw.
Gleichzeitig haben aber diese (kleinen) Städte ihren eigenen, spezifischen Charakter behalten.

Eine der vielen anderen Ausflugsmöglichkeiten ist eine Route, die durch 13 besonders kleine Dörfer der Gegend „ Les Pays Buëch“ , den westlichsten Teil der Hautes Alpes, führt. Das kleinste Dorf, das Sie sehen werden, Châteauneuf d’Oze auf 939 m hat 24 Einwohner !
Sie werden verstehen, dass dies nur eine ganz kurze und sehr unvollständige Beschreibung der Hautes Alpes ist.
Für weitere Informationen können Sie zB eine der folgenden Webseiten ansehen. :
www.leshautesalpes.com oder  www.hautes-alpes.net.

Umliegende Landschaften wie die Provence, Côte d’ Azur, Drôme, Ardêche und die italienischen Alpen befinden sich in Reichweite von Tagesausflügen.

Lac de Serre Ponçon


 

Pic de Ceüse



  Home